Die Entwicklung unseres Unternehmens

Am 15. April 1932 gründete Karl Thielemann die erste Versicherungsagentur der damaligen „Württembergischen Feuerversicherung AG“ in Remscheid. Damit gehört diese Agentur zu den ältesten Versicherungsgeschäften in der Stadt. Zu dieser Zeit hatten die Menschen noch unter den Nachwirkungen der Weltwirtschaftskrise zu leiden. Bald folgten der zweite Weltkrieg und der Zusammenbruch. Schließlich kamen Währungsreform, Wiederaufstieg und die gegenwärtigen Jahre mit neuen schwierigen Problemen und Herausforderungen.

1957 übernahm aufgrund schwerer Krankheit des Vaters der Sohn Karl Hans Thielemann die Geschäfte. Durch unermüdliche Arbeit in Verbundenheit mit der „Württembergischen“ wuchs das Geschäftsvolumen kontinuierlich an. Der enge Bezug zum Kunden und der immer im Vordergrund stehende Service am Kunden waren Garant für dieses Wachstum.

1982 feierte die Agentur das 50-jährige Jubiläum sowie die 25-jährige Tätigkeit für die „Württembergische“ von Karl Hans Thielemann. Im gleichen Jahr begann die Agenturtätigkeit für die Württembergische von Manfred Kroll in Wuppertal. Durch die persönliche Freundschaft zwischen Karl Hans Thielemann und Manfred Kroll wurde zum 1. April 1990 die Generalagentur an Manfred Kroll übertragen. Von da an hieß die Firma Karl Thielemann Versicherungen Inhaber Manfred Kroll. Zu diesem Zeitpunkt bildete die Agentur auch mehre Auszubildende für den Beruf Versicherungskauffrau/-mann aus.

Ab 1993 ist in Verknüpfung mit dem eigenen Hobby eine Oldtimer- und Exoten- Spezialagentur entstanden, bei der Sie für Ihr "Sammlerstück" und natürlich auch für Ihr Alltagsfahrzeug kompetente Gesprächspartner finden.

1995 zog das Unternehmen zum jetzigen Standort in die Haddenbrocker Straße 15 um. 2001 verstarb Karl Hans Thielemann im Alter von 70 Jahren. Im Jahre 2012 konnte man auf ein 80-jähriges Bestehen der Agentur mit einer ebenfalls 80-jährigen Vertragsbindung zur „Württembergischen“ zurückblicken, die inzwischen zusammen mit Wüstenrot zum W&W Konzern gehört. Auch Manfred Kroll kann im Jahre 2012 auf 30 erfolgreiche Jahre für die „Württembergische“ im Dienste der Kunden zurückblicken.

Um den gestiegenen Anforderungen als Finanzdienstleister gerecht zu werden und zukünftige Herausforderungen noch besser zu erfüllen, wurde aus der Direktion Verstärkung gewonnen:  Frau Tanja Gude, seit 22 Jahren bei der Württembergischen in Stuttgart, tritt als Gesellschafterin ins Unternehmen ein. Im Juni 2014 übernahm sie die Aufgabe als Geschäftsführerin der Thielemann KG.

„Service bedeutet für unser Unternehmen, Dienst zu leisten“ – dafür stehen Tanja Gude, Manfred Kroll und das gesamte Team. Außerdem besteht das seit 1932 geltende Motto weiterhin fort:

„Du weißt nicht was passieren kann, versichre Dich bei Thielemann!“